Die 4 wichtigsten Regeln zum Past Perfect

Das Past Perfect (=Plusquamperfekt) benutzen die Engländer auf die gleiche Art, wie wir im Deutschen: um nämlich die Vorvergangenheit auszudücken.

Wenn du dich genau an die Bildung hälst, wirst du wenig Probleme damit haben, diese tense richtig anzuwenden.

Hier verrate ich dir die wichtigsten Regeln zum Past Perfect.

Past Perfect Regeln

Die 4 wichtigsten Regeln zum Past Perfect, die du kennen musst

1.

Die Bildung des Aussagesatzes:

 

Die Form von „had“ + past participle (=Partizip) für alle Personen gleich.

Das Partizip ist entweder das Verb mit Endung „-ed“, oder die dritte Form des Verbs bei unregelmäßigen Verben.

Diese unregelmäßige Formen musst du lernen und immer wiederholen!

 

I had gone. Ich war gegangen.
You had gone. Du warst gegangen.
He/ She/ It/ Mary/ My friend/ had gone. Er/ Sie/ Es/ Mary/ Mein Freund war gegangen.
We/ My friend and I had gone. Wir/ Mein Freund und ich waren gegangen.
You had gone have Ihr wart gegangen.
They/ The visitors had gone. Sie/ Die Besucher waren gegangen.

Während im Deutschen das Pluquamperfekt wie auch das Perfekt entweder mit „sein“ gebildet werden (wie im Beispiel) oder mit „haben“ (Ich hatte gegessen.), wird jedes Verb im Englischen immer nur mit einer Form von „have“ gebildet.

Auch wichtig: Das Past Perfect Progressive: Die 4 wichtigsten Regeln, die du kennen solltest

2.

Die Bildung des verneinten Aussagesatzes:

 

Die Form von „had“ + not + past participle“ für alle Personen gleich.

 

I had not gone. Ich war nicht gegangen.
You had not gone. Du warst nicht gegangen.
He/ She/ It/ Mary/ My friend had not gone. Er/ Sie/ Es/ Mary/ Mein Freund war nicht gegangen.
We/ My friend and I had not gone. Wir/ Mein Freund und ich waren nicht gegangen.
You had not gone. Ihr wart nicht gegangen.
You/ The visitors had not gone. Ihr/ Die Besucher waren nicht gegangen.

  • Link zu amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


3.

Die Bildung des Fragesatzes:

 

Die Form von „had“ + Subjekt + past participle.                                                                        

Had I gone? War ich gegangen?
Had you gone? Warst du gegangen?
Had he/ she/ it/ Mary/ My friend gone? War er/ sie/ es/ Mary/ mein Freund gegangen?
Had we/ my friend and I gone? Waren wir/ mein Freund und ich gegangen?
Had you gone? Wart ihr gegangen?
Had they/ the visitors gone? Waren wir/ die Besucher gegangen?

Auch wichtig: Englische Grammatik komplett, mit zahlreichen Übungen und Beispielen *

4.

Gebrauch des Present Perfect:

Du setzt das Verb in dieser tense immer dann ein, wenn du ausdrücken willst:

  • dass eine Handlung VOR einer anderen Handlung stattgefunden hat.
    Die Handlung, die zuerst stattfand, steht im Past Perfect, die Handlung, die weniger weit zurück reicht, steht im Simple Past;Before I ate, I had had a shower.   =   Bevor ich aß, hatte ich geduscht.After he had gone home he phoned his collegue.   =   Nachdem er nach Hause gegangen war, rief er seinen Kollegen an.

    „Before“ und „after“ sind immer Signalwörter für das Past Perfect.