Das Present Perfect Progressive – Diese Regeln musst du dir merken

Wie alle Progressive-Zeiten ist auch diese Zeit im Deutschen unbekannt. Die Engländer benutzen sie nach klaren Regeln, die ihr unter Punkt 4 findet.

Zunächst einmal erkläre ich euch wie immer die Bildung dieser tense.

B) The Present Perfect Progressive = Die vollendete Gegenwart = Das Perfekt (in der Verlaufsform):

1. Die Bildung des Aussagesatzes:

Die konjugierte Form des Hilfsverbs „have/ has“ + been + Verb + „ing“ für alle Personen gleich.

I have been going. Ich bin gegangen.
You have been going. Du bist gegangen.
He/ She/ It/ Mary/ My friend/ has been going. Er/ Sie/ Es/ Mary/ Mein Freund ist gegangen.
We/ My friend and I have been going. Wir/ Mein Freund und ich sind gegangen.
You have been going. Ihr seid gegangen.
They/ The visitors have been going. Sie/ Die Besucher sind gegangen.

 

2. Die Bildung des verneinten Aussagesatzes:

Die konjugierte Form des Hilfsverbs „have/ has“ + not been + Verb + „ing“ für alle Personen gleich.

I have not been going. Ich bin nicht gegangen.
You have not been going. Du bist nicht gegangen.
He/ She/ It/ Mary/ My friend has not been going. Er/ Sie/ Es/ Mary/ Mein Freund ist nicht gegangen.
We/ My friend and I have not been going. Wir/ Mein Freund und ich sind nicht gegangen.
You have not been going. Ihr seid nicht gegangen.
You/ The visitors have not been going. Ihr/ Die Besucher sind nicht gegangen.

3. Die Bildung des Fragesatzes:

Die konjugierte Form des Hilfsverbs „have/ has“ + Subjekt + been + Verb + „ing“.

Have I been going? Bin ich gegangen?
Have you been going? Bist du gegangen?
Has he/ she/ it/ Mary/ My friend been going? Ist er/ sie/ es/ Mary/ mein Freund gegangen?
Have we/ my friend and I been going? Sind wir/ mein Freund und ich gegangen?
Have you been going? Seid ihr gegangen?
Have they/ the visitors been going? Sind wir/ die Besucher gegangen?


4. Gebrauch des Present Perfect Progressive:

Du setzt das Verb in dieser tense immer dann ein, wenn du ausdrücken willst:

  • dass die Dauer der Handlung im Vordergrund steht, dass also eine Handlung ziemlich lange gedauert hat, oft in Verbindung mit „since/ for“ (seit);

She has been working for hours.   =   Sie hat stundenlang gearbeitet.

We have been waiting for you since ten.   =   Wir haben auf dich seit zehn (Uhr) gewartet.

  • dass eine Handlung in der Vergangenheit angefangen hat und bis heute (zum Zeitpunkt des Sprechens) andauert;

She has been working in Berlin for five years.   = Sie arbeitet schon seit drei Jahren in Berlin.