Das Present Perfect Simple – Diese Regeln musst du dir merken

In diesem Artikel erkläre ich euch eine weitere englische tense: Das Present Perfect.

Sicher kennt ihr das deutsche Perfekt, das vom Namen her sehr ähnlich klingt. In der Verwendung sind die Engländer allerdings viel strikter und haben klare Regeln, wann diese tense verwendet wird. Wir im Deutschen benutzen oft das Perfekt, wenn stattdessen das Präteritum angebracht wäre. Deswegen ergeben sich häufig Fehlerquellen.

Mit den folgenden Tipps kannst du dich aber sehr gut einarbeiten und sicher in der Bildung und der Anwendung werden.

A) The Present Perfect Simple = Die vollendete Gegenwart = Das Perfekt

1. Die Bildung des Aussagesatzes:

Die konjugierte Form des Hilfsverbs „have/ has“ + past participle für alle Personen gleich.

Das Partizip ist entweder das Verb mit Endung „-ed“, oder die dritte Form des Verbs bei unregelmäßigen Verben. Diese Form müsst ihr lernen!

I have gone. Ich bin gegangen.
You have gone. Du bist gegangen.
He/ She/ It/ Mary/ My friend/ has gone. Er/ Sie/ Es/ Mary/ Mein Freund ist gegangen.
We/ My friend and I have gone. Wir/ Mein Freund und ich sind gegangen.
You have gone have Ihr seid gegangen.
They/ The visitors have gone. Sie/ Die Besucher sind gegangen.

Während im Deutschen das Perfekt entweder mit „sein“ gebildet wird (wie im Beispiel) oder mit „haben“ (Ich habe gegessen.), wird jedes Verb im Englischen immer mit „have“ gebildet.

2. Die Bildung des verneinten Aussagesatzes:

Die konjugierte Form des Hilfsverbs „have/ has“ + not + past participle für alle Personen gleich.

I have not gone. Ich bin nicht gegangen.
You have not gone. Du bist nicht gegangen.
He/ She/ It/ Mary/ My friend has not gone. Er/ Sie/ Es/ Mary/ Mein Freund ist nicht gegangen.
We/ My friend and I have not gone. Wir/ Mein Freund und ich sind nicht gegangen.
You have not gone. Ihr seid nicht gegangen.
You/ The visitors have not gone. Ihr/ Die Besucher sind nicht gegangen.

3. Die Bildung des Fragesatzes:

Die konjugierte Form des Hilfsverbs „have/ has“ + Subjekt + past participle.
                                                                        

Have I gone? Bin ich gegangen?
Have you gone? Bist du gegangen?
Has he/ she/ it/ Mary/ My friend gone? Ist er/ sie/ es/ Mary/ mein Freund gegangen?
Have we/ my friend and I gone? Sind wir/ mein Freund und ich gegangen?
Have you gone? Seid ihr gegangen?
Have they/ the visitors gone? Sind wir/ die Besucher gegangen?

4. Gebrauch des Present Perfect:

Du setzt das Verb in dieser tense immer dann ein, wenn du ausdrücken willst:

  • dass eine Handlung in der Vergangenheit angefangen hat und bis heute (zum Zeitpunkt des Sprechens) andauert;

She has worked in Berlin for five years.   = Sie arbeitet seit drei Jahren in Berlin.

Beachte: Im Deutschen benutzen wir dafür, wie im Beispiel, sehr oft das Präsens!

  • dass eine Handlung gerade abgeschlossen wurde;

I have just finished reading.   =   Ich habe gerade mit dem Lesen aufgehört.

  • dass das Ergebnis einer Handlung noch in die Gegenwart reicht, die Auswirkungen noch zu spüren sind, auch wenn die Handlung selber bereits abgeschlossen ist;

We have broken the mirrow.   =   Wir haben den Spiegel zerbrochen.

  • dass du nicht genau weißt, ob jemand eine bestimmte Handlung bereits ausgeführt hat; wird oft in Fragen verwendet;

Has John ever been to England?   =   War John jemals in England?/ Ist John jemals in England gewesen?