7 wunderschöne Familienrituale, die euch begeistern werden

Familienrituale, Familientraditionen und besondere Routinen mit deinen eigenen Kindern bringt unglaublich viel Spaß, Abenteuer und vor allen Dingen eine gute Portion Zusammengehörigkeitsgefühl in euer Familienleben.

Für Kinder ist es wichtig, dass sie etwas haben, woran sie sich festhalten können.

Traditionen geben Kindern das besondere Gefühl von Sicherheit und Stärke, die wir nur in der eigenen Familie finden können.

Die wichtigsten Traditionen kennst du natürlich:

Geburtstage, Osterfest, Weihnachten zelebrieren und gemeinsam feiern.

Aber es gibt noch viel mehr Möglichkeiten für eure Familie, gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. an die ihr euch gerne erinnert.

Ich habe 7 wunderschöne Familienrituale gesammelt, mit denen ihr in 2021 Abwechslung und Zusammenhalt aufbauen könnt.

 

Wunderschöne Familienrituale

7 tolle Ideen für gemeinsame Familienrituale

1.

Fragt euch was

Setzt euch mindestens 2 – 3 Mal im Jahr zusammen und stellt euch gegenseitig Fragen zu euren Wünschen, Träumen, Ängsten, Lieblings…

Beispielfragen sind:

Was ist deine Lieblingsfarbe?
Wer ist dein bester Freund/ deine beste Freundin?
Was ist dein Lieblingsessen?
Was ziehst du am liebsten an?
Was macht dir zur Zeit Sorgen?
Wohin möchtest du dieses Jahr verreisen?

Solche Fragen, die ihr als Eltern natürlich auch beantworten solltet, bringen euch näher zueinander. Und dein Kind lernt, über sich selber nachzudenken und die Antworten der anderen zu reflektieren.

Wenn du ein Spiel für euch suchst, dann empfehle ich dir: Sag mal … Ein Fragespiel für Erwachsene und die ganze Familie *

2.

Lob-Zettel schreiben

Jedes Familienmitglied schreibt auf kleine Zettel 8 – 10 (oder mehr!) Komplimente und Dankesworte für ein anderes Familienmitglied auf.

Diese kommen in ein großes, schönes Glas, werden gemischt und dann darf sich jeder von euch jeden Morgen einen Zettel herausnehmen und mit einem Grinsen im Gesicht den Tag beginnen.

Den Zettel darf jeder behalten und muss dafür einen neuen ausfüllen und in das Glas legen.

Beispiele für schöne Komplimente:

Dein Lächeln ist toll.
Du bist so mutig!
Dein Tag wird wunderschön!
Keiner ist wie du!
Ich mag dich!

Es gibt nichts Schöneres, als solche Komplimente von der eigenen Familie zu hören.

Empfehlung für den Einstieg: Sprüchedose – Nimm eins! Schöne Momente für jeden Tag:

3.

Gemeinsam backen

Kinder lieben es zu backen!

Nehmt euch vor, regelmäßig gemeinsam zu backen (oder zu kochen) und nicht nur zu besonderen Festen, sondern einfach mal zwischendurch.

Sucht gemeinsam das Rezept aus, geht zusammen die Zutaten einkaufen und lass deine Kinder abwiegen, abmessen und den Teig kneten. Doch genauso wichtig ist das gemeinsame Aufräumen hinterher und, wenn möglich, den noch warmen Kuchen oder die Plätzchen bei einem gemütlichen Beisammensein genießen.

Solche Tage bleiben in Erinnerung!

Kochen und Backen mit Kindern: Büchertipps *

4.

Zeit-Reise

Sucht ein schönes, großes Glas aus, beschriftet es mit „Die schönsten Erinnerungen aus 2021“ und vereinbart, dass im Laufe des Jahres jeder das dort hinein tun darf, was er gerne in Erinnerung behalten möchte.

Das könnt ihr für jedes kommende Jahr machen.

Am Ende eines jeden Jahres wird das Glas verschraubt und an einen gut sichtbaren Platz gestellt, so dass ihr euch immer an die besonderen Momente erinnert, wenn ihr es anschaut.

Nach 3, 4 oder 5 Jahren (oder länger, natürlich) macht ihr gemeinsam das erste Glas auf und holt heraus, was sich angesammelt hat.

  • Geschenke zur Einschulung
    Link zu amazon *

Zusatztipp

Du kannst als Mama auch für jedes Kind ein eigenes Glas befüllen und es ihm oder ihr zum Beispiel zum 18. Geburtstag schenken.

Solche einmaligen Geschenke und Erinnerungen sind wunderbare Familientraditionen.

5.

Besondere Spaziergänge

Wenn Kinder wählen dürfen, sind sie am liebsten draußen in der Natur.

Dieses natürliche Bedürfnis  kannst du unterstützen, indem du gemeinsame Spaziergänge zu einem regelmäßigen Ritual machst.

Ihr könnt auf euren Wegen auf Vögel, Schnecken, Hasen achten, Blätter sammeln und anschließend pressen, Steine mitnehmen und später bemalen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie du in deinem Kind die Liebe zur Natur wecken und intensivieren kannst.

Outdoor-Abenteuer und Natur erleben – Diese Bücher inspirieren euch *.

6.

Gemeinsame Leseabende

Wir bilden uns auch heute noch am besten durch Lesen.

Je früher du die Lesefreue in deinem Schatz weckst, desto eher wird dein Kind später auch von alleine zum Buch greifen.

Wie wäre es, wenn ihr gemeinsame Leseabende einführt? Jeder, der schon lesen kann, schnappt sich sein aktuelles Lieblingsbuch und liest ein oder zwei Seiten laut vor.

Auch mit Teenagern kannst du tolle Leseabende machen. Am schönsten für gemeinsames Lachen und sich freuen sind Witzbücher *.

Aber natürlich könnt ihr zusammen auch über politische oder gesellschaftliche Themen lesen und diskutieren.

Ein schönes Familienritual, um miteinander im Gespräch zu bleiben und insgesamt die Kommunikationsfähigkeit zu trainieren.

Wissensquiz – Bücher findest du hier *.

7.

Geburtstagsüberraschungen mal anders

Mit jedem Geburtstag wachsen auch die Pflichten und Rechte deines Kindes.

Eine schöne Familienritual kann das folgende Vorgehen für euch werden:

Beschrifte einen Briefumschlag mit „Deine neue Pflicht“ und einen anderen mit „Dein neues Recht“.

Mache deinem Kind mit dem von dir neu gegebenen Zugeständnis deutlich, dass eine neue Freiheit zu bekommen auch bedeutet, mehr Verantwortung übernehmen zu müssen.

Lektionen, die das Leben schreibt 🙂

Was ihr aus Familienritualen lernen könnt

Ob du eine Ideen aus dieser Liste übernimmst oder deine eigenen Ideen entwickelst, Familientraditionen sind ein wichtiger Teil der Vermittlung von Werten an deine Kinder.

Und nicht nur das, Traditionen sind ein wirksames Mittel gegen das, was sich manchmal wie der tägliche Trott der Elternschaft anfühlen kann.

Familienrituale tragen dazu bei, uns aus dem gewöhnlichen Leben herauszuheben und Höhepunkte zu setzen, wenn wir das Gefühl haben, dass alles zu sehr Alltagsroutine ist.

Die Erinnerungen, die sich aus den Highlights eurer Familie ergeben, werdet ihr sicher alle in Ehren halten.

Dieser Blogartikel enthält an manchen Stellen Affiliatelinks (mit Stern markiert). Das heißt, ich bekomme eine kleine Provision, wenn du über diesen Link kaufst. Für dich ändert sich am Preis nichts. Ich empfehle selbstverständlich nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.