Wie du dich optimal und strategisch auf die Oberstufe vorbereiten kannst

Aktualisiert im Januar 2023.

Deine Vorbereitung auf die Oberstufe kannst und solltest du rechtzeitig planen und strategisch angehen.

Dann kannst du sicher sein, am Ende der Oberstufe ein richtig gutes Abitur abzuliefern.

Dich optimal vorzubereiten, dafür ist es nie zu früh.

Deswegen lies unbedingt meine besten Tipps hier.

Die Oberstufe gut vorbereiten

7 TOP TIPPS, wie dir die Vorbereitung auf die Oberstufe richtig gut gelingt

Tipp #1

Noch vor Beginn der Oberstufe musst du deine Schwerpunktfächer wählen.

Bevor du deine alten Bücher abgibst oder in der Schublade verschwinden lässt, schau doch mal nach, welche Themen du dir noch einmal etwas genauer anschauen solltest.

Dafür hast du jetzt noch genügend Zeit, um so gleich von Anfang an super durchzustarten.

Auch wichtig:

Tipp #2

Check deine Hefte und Blätter, bevor du sie wegwirfst.

Bestimmt findest du Formeln, Regeln, Übersichten, die du auch noch in der Oberstufe gut gebrauchen kannst.

Hefte sie übersichtlich zusammen.

So musst du nicht lange suchen, wenn es losgeht.

Auch wichtig:

Tipps für die Oberstufe: So meisterst du das Gymnasium wie ein Profi

Tipp #3

Wie wär´s, wenn du deine Englischkenntnisse auffrischen würdest?

Schau dir Filme oder Serien ab und zu mal im Original an.

So gewöhnst du dich besser an spezielle Dialekte und lernst völlig entspannt Redewendungen und neue Wörter.

Besonders wenn du Englisch als Leistungskurs gewählt hast *, würde es dir sehr helfen, einen Sprachkurs im Ausland zu machen.

Ganz nebenbei lernst du auch eine Menge interessanter Menschen kennen.

Auch wichtig:

Tipp #4

Prüfe auch kritisch, ob du deine Kenntnisse in Mathe noch mal auffrischen solltest.

  • Kannst du noch Prozentrechnung?
  • Sagt dir der Dreisatz noch was?
  • Wie sieht´s mit so banalen Dingen wie Kopfrechnen aus?
  • Und wie sind noch mal die Regeln der Bruchrechnung?

Solche mathematischen Grundkenntnisse brauchst du übrigens dein Leben lang * 😉

Tipp #5

Informiere dich in der weniger stressigen Zeit genauer über das politische Geschehen.

Auch wenn du dich bisher nicht für Politik interessiert haben solltest.

Je mehr du dein Wissen steigerst, desto mehr Zusammenhänge erkennst du, die dir grundsätzlich helfen.

Tipp #6

Lies wieder mehr.

Es ist fast gleichgültig, was genau du liest.

Lesen bringt dir in jedem Fall eine Menge Vorteile:

Lesen

  • fördert deinen Sprachschatz,
  • erweitert dein Weltbild,
  • gibt dir Hintergrundwissen,
  • steigert deinen Bildungsgrad erheblich.

Auch wichtig:

Die eine Sache, die alle Einser Schüler machen

Tipp #7

Im Internet findest du zuhauf tolle Videos und Artikel zu allen möglichen Themen.

Wie wäre es, wenn du regelmäßig Wissensvideos zu deinem Wahlfach anschaust?

Du wirst schnell merken, wie viel Spaß es macht, Zusammenhänge zu erkennen.

Außerdem fühlst du dich umso sicherer bei verschiedenen Gesprächsthemen, je gründlicher du ein Thema durchleuchtet hast.

Und auch für die wichtigen Abiturprüfungen wird es dir helfen, ein gutes Überblickswissen zu unterschiedlichen Themen zu haben.

Auch wichtig:

Buchtipp