How to write a summary: Mit diesen Tipps gelingt die nächste summary perfekt

Wenn du unsicher bist, wie du eine summary richtig schreiben musst, dann ist dieser Artikel genau richtig für dich.

Im Folgenden gebe ich dir wichtige Tipps zum Aufbau einer summary und dazu, welche Formulierungen dir viele Punkte bringen.

Am besten, du schreibst dir die für dich relevanten Tipps heraus und legst sie neben dich, wenn du die nächste summary schreibst. So hast du bestimmt gleich viel mehr Erfolg!

Mit diesem Tipps schreibst du eine gute summary

Warum überhaupt summaries?

Eine summary soll Schüler nicht quälen, sondern sie dient dazu, die wichtigsten Informationen aus einem längeren Text strukturiert zusammenzufassen.

Eine summary schreiben

 

So sind Zusammenfassungen eines Buches, eines wissenschaftlichen Reports oder einer Besprechung eine summary.

Diese Informationen enthält eine summary:

In einer summary sagst du dem Leser:

  • worum es in dem Ausgangstext geht (das Thema des Textes)
  • worüber der Ausgangstext detailliert informiert (die Unterthemen des Textes)
  • welche Einstellungen oder Thesen der Autor vermittelt (die inhaltliche Aussage)
  • was die grundsätzliche Botschaft des Textes ist.

Büchertipps *: summary schreiben, Schreibkompetenz entwickeln

Büchertipps: englischen Wortschatz aufbauen und vertiefen *

Lernposter für Englisch *

Das Thema eines Textes ist immer ein Wort oder maximal ein kurzer Satz. Normalerweise steht das Thema am Anfang eines Textes. In einem Roman, einem Gedicht oder in einer Kurzgeschichte musst du das Thema oft selber herausfinden.

Übung: Was ist das Thema des folgenden Textausschnitts?

Mike’s house was so comfortable and warm! He really didn’t want to leave, but he couldn’t afford the rent, you know. And it had such a nice garden in the back!

Thema: __________________

 

Die ersten Schritte

1.

Lies den Text einmal komplett durch. Versuche schon während des ersten Lesens das Thema zu erfassen.

2.

Schreibe dir das gefundene Thema und mögliche Unterthemen (sub-topics) heraus.

3.

Lies den Text erneut und markiere die Paragraphen mit den gleichen Unterthemen in der gleichen Farbe. Meistens wird ein neues Unterthema durch einen neuen Abschnitt gekennzeichnet.

4.

Achte auf Zeitangaben (a few years later), Gegensätze (however, nevertheless, on the other hand) und connectives (therefore, consequently). Sie alle geben Hinweise darauf, dass ein weiteres Unterthema besprochen wird.

5.

Suche nach Schlüsselsätzen, die deine Thesen erhärten und markiere diese.

6.

Achte auf die logische Verknüpfung der einzelnen Unterthemen.

7.

Gratuliere! Du hast den Text ausgiebig bearbeitet und die notwendige Vorarbeit gemacht. Jetzt kannst du deine summary schreiben.

  • Link zu amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Aufbau der summary

In der Einleitung nennst du:

1.

das Hauptthema des Textes (XYZ’s text ABC talks about X / deals with the question as to whether / why…)

2.

die Unterthemen und Aussage des Textes, logisch aufeinander aufbauend (First, second, third / Moreover / In addition).

3.

die allgemeine Aussage des Textes (In general / On the whole, the author shows / makes it clear that… // Thus, the bottom line of XYZ’s text is that…).

Achte unbedingt darauf, keine Sätze abzuschreiben!

Du solltest stattdessen:

  • deine eigenen Wörter verwenden.
  • Wiederholungen vermeiden und mit unterschiedlichen Satzverbindungen punkten.
  • deine Zusammenfassung kurz und prägnant halten. Als Faustregel gilt: Eine summary ist ein Drittel des Originaltextes lang.

Erinnere deine Leser immer daran, dass du nicht deine eigenen Gedanken widergibst, sondern die eines anderen Autors.

Die Zeit, in der du deinen Text zusammenfasst, ist immer das simple present!

Wichtige Formulierungshilfen


The author… …

says, states, points out that …

claims, believes thinks that …

describes, explains, makes clear that/why …

uses examples to confirm/prove that …

doubts, asks the question as to whether …

agrees/ disagrees with the thesis/ view that …

contradicts the view/ opinion that …

criticizes/ analyses/ comments on …

concludes that …

shows that it is important to consider …

contrasts X with Y / compares X to Y…

tries to express …

tries to convince the reader

argues that …

suggests that sth. should be done to/ against/ for …

appeals to the reader/government (…) / to …

In einer Zusammenfassung gibt es keinen Schlussparagraphen.