Einen Sachtext zusammenfassen: Mit diesen Tipps schaffst du das leicht

Einen Sachtext zusammenfassen übst du im Deutschunterricht.

Auch Texte in Geschichte, Biologie oder Erdkunde sollst du öfter zusammenfassen.

Die Aufgabenstellung heißt dann:

„Lies den Text sorgfältig, unterstreiche wichtige Textpassagen und fasse die wichtigsten Textinhalte zusammen.“

 

Viele Schüler wissen nicht, was das Wichtigste in einem Text ist. Aus lauter Verzweiflung unterstreichen sie dann den gesamten Text.

Sachtext zusammenfassen, Tipps

Das zeigt:

a) dass sie nicht wissen, wie sie die wichtigsten Inhalte herausfiltern oder
b) dass sie den Text überhaupt nicht verstanden haben.

Damit du einen Sachtext zusammenfassen kannst, hier meine besten Tipps

An erster Stelle steht, dass du jeden Text umso besser verstehst, merkst und wiedergeben kannst, je aktiver du dich damit befasst hast.

Es reicht bei weitem nicht, einen Text passiv zu lesen und zu hoffen, dass du dir den Inhalt irgendwie merken wirst.

Wichtig sind drei Schritte:

  • konzentriertes Lesen ohne Ablenkung
  • selbständiges Wiedergeben des Gelesenen aus dem Kopf
  •  Kontrolle des Wiedergegebenen mit dem Originaltext

 

So gehst du konkret vor, wenn du einen Sachtext zusammenfassen willst

  • Lies konzentriert, lass deine Gedanken nicht abschweifen und schau, dass du den Inhalt schon beim ersten Lesen verstehst.
    Frage dich: Worüber schreibt der Autor ganz konkret? Dabei hilft es, wenn du dir nach dem Lesen den Inhalt kurz mündlich in eigenen Worten wiedergibst.
  • Im zweiten Schritt schreibst du dir die W-Fragen auf:
  • Wer?
  • Wie?
  • Was?
  • Warum?
  • Wann?
  • Wo?
  • Mit welchen Folgen?

Finde die Beantwortung auf diese Fragen im Text und unterstreiche dort die Antwort.

Nicht immer kannst du alle Fragen beantworten, weil die Informationen im Text fehlen.

Strukturiere dann den Text, in dem du ihn grob in Einleitung, Hauptteil, Schluss teilst.

Jetzt kannst du, wenn gefordert, den Sachtext schriftlich zusammenfassen.

So gliedert du einen Sachtext

Einleitung 

  • Titel des Sachtextes
  • Autor
  • Erscheinungsdatum
  • das Medium (Zeitung, Magazin, Internetseite)
  • Thema des Ausgangstextes

Hauptteil

  • Hier beantwortest du die bereits gefundenen W-Fragen. Achte darauf, den Text mit deinen eigenen Worten wiederzugeben und schreibe nicht ganze Passagen ab.
  • Halte die Reihenfolge des Ausgangstextes ein.
  • Schreibe im Präsens, außer, wenn es sich um einen Geschichtstext handelt. Dann schreibe im Präteritum. Verzichte unbedingt auf deine eigene Meinung.

Schluss

  •  Hier kannst du noch einmal kurz sagen, worum es in dem Text geht.
    Du kannst aber auch kurz begründen, warum dir der vorliegende Text gefallen hat bzw. was du daran auszusetzen hast.

Am besten wäre es, wenn du zum Abschluss deinen gesamten Text einem anderen vorliest.

Wenn derjenige alles versteht, ohne den Ausgangstext zu lesen, hast du alles richtig gemacht!

Super!

Scoyo Lernplattform
Dein Kind braucht noch intensivere Unterstützung? Dann könnte die Lernplattform scoyo * genau das Richtige sein.